Infos über mich

Also wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, heiße ich Fenja und bin 16 Jahre alt. :)
That's me :)
In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport. Ich spiele gerne Handball und gehe im Winter auch gerne Ski oder Snowboard fahren. Sonst treffe ich gerne meine Freunde und unternehme mit mit denen etwas.

Im Moment gehe ich in die 10. Klasse einer Gesamtschule und besuche danach eine Oberstufe einer anderen Schule. Wegen dem Schulwechsel hat es sowieso gut gepasst, einen Auslandsaufenthalt einzuschieben. Da ich nicht so gerne das Jahr wiederholen möchte und meine Mama eigentlich auch nicht möchte, dass ich so lange von zu Hause weg bin, habe ich mich dazu entschieden nur fünf Monate nach Kanada zu gehen. 

Sicherlich interessiert es euch auch wie ich auf die Idee gekommen bin nach Kanada zu gehen. Also eigentlich stand am Anfang Kanada bei mir gar nicht zur Auswahl, denn ich hatte gedacht, dass ich entweder nach Neuseeland, Australien oder in die USA gehe. Neuseeland und Australien hatte sich dann erledigt, da diese Programme ziemlich teuer sind. In die USA wollte ich eigentlich auch nicht so gerne, weil dort die meisten Austauschschüler hingehen. In den Broschüren bin ich dann auf Kanada gestoßen und habe mir gedacht, DAS ist es! Über dieses Land weiß man nicht so viel, es tritt nicht so oft in Erscheinung z.B. in den Nachrichten oder Filmen. Außerdem ist das Land billingual und das hat mich zusätzlich fasziniert, da ich hier zu Hause auch französisch lerne und dort mich in beiden Sprachen verbessern kann. 
Bei meiner Organisation konnte ich auch noch für eine Region bzw. auch eine Schule wählen. Ich habe mich für die Provinz New Brunswick entschieden (liegt an der Ostküste), da dies die einzige Region ist, die offiziell französisch- und englischsprachig. Außerdem liegt sie am Meer und man kann trotzdem in den Bergen Wintersport betreiben. 

Ich schreibe meinen Blog für meine Familie und meine Freunde, damit sie mit verfolgen können, was in meiner Zeit in Kanada so passiert und natürlich auch für alle, die sich dafür interessieren was ein Exchange Student so erlebt und eventuell sogar überlegen selber einer zu werden. :)

Dann wünsche ich euch viel Spaß beim durchstöbern meines Blogs! 
Ihr könnt mir gerne Fragen oder Anmerkungen per Mail schicken. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen